Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Säure Base Stärke

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomas
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    225
    Pharmaziestudent seit 2010
    Zitat Zitat von AlterEgo Beitrag anzeigen
    Stimmt. Aber normalerweise erklärt man das über die Elektronegativität bzw. über die induktiven Effekte. O und Cl sind ja beide ziemlich negativ, dadurch ziehen sie die Elektronen in dem Molekül stark zu sich. Dadurch wird das H elektronenärmer und lässt sich leichter abspalten.
    HOCl gehört zu den Sauerstoffsäuren (Oxosäuren). Es gibt auch noch HClO2, HClO3 und HClO4. Hierbei nimmt die Acidität mit zunehmendem Sauerstoffgehalt zu, weil die Elektronen in der Bindung immer stärker von dem H weggezogen werden. HClO4 ist damit eine sehr starke Säure, weil sie vollständig dissoziiert.
    Wenn dich das interessiert, im Mortimer steht das recht gut erklärt.
    Ich hoffe, ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen
    Ich dachte eigentlich ich quäle noch nicht mit Induktiven und Mesomeren Effekten, dass kommt noch in der OC genug


  2. #12
    Sorry:angel: Ich hab das damit aber besser verstanden gehabt

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Thomas
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    225
    Pharmaziestudent seit 2010
    Stimmt auch wieder, aber eventuell musst Du dann erstmal erklären was induktive/mesomere-Effekte sind

  4. #14
    Ok, dann mal kurze Erklärung:

    Induktiver Effekt (I-Effekt): Verschiedene Atome oder funktionelle Gruppen können einen +I- oder einen -I-Effekt haben. Dies wirkt sich folgendermaßen aus:
    -I =elektronenziehend, wie z.B. Cl --> verringert die Elektronendichte im Molekül
    +I = elektronenschiebend --> erhöht die Elektronendichte im Molekül

    Dann gibt es auch noch den Mesomeren Effekt.
    -M --> Mesomerie wird verringert im Molekül.
    +M --> Mesomerie wird verstärkt, z. B. durch Gruppen mit einem freien Elektronenpaar.

    Das nur mal als kurzer Überblick. Ausführliches kommt dann in OC.


  5. #15
    franzdiemaus
    Gast
    :huh::huh::s:s:-/:-/

    Ich dachte Mesomerie hat was mit dem Strukturbau zu tun?



    ->was ist "oc" ?

    organische chemie??^^


    und zu thomas:
    pks. ich habs mir jetzt zwar angeschaut..aber ich werde nicht ganz schlau draus.
    Das pks gibt doch das ionenprodukt des wassers an?
    jetzt frage ich mich: Was IST das ionenoprodukt-inhaltlich gesehen. ich weiß, dass man- weshalb auch immer- das MWG anwendet, in dem Produkt durch Edukt gilt, aber das wars dann auch.

  6. #16
    Tut mir leid, wenn ich dich jetzt doch zu sehr verwirrt hab. :angel:
    Dann vergiss ganz schnell wieder was ich geschrieben hab und guck dir lieber die pKs-Werte an.
    Der pKs-Wert steht aber nicht für das Ionenprodukt des Wassers. Aber es gilt pKs + pKb = pKw = 14 --> Ionenprodukt des Wassers. Das ganze wird wie folgt aus dem MWG hergeleitet: Ks (Säurekonstante) = c(H3O+) * c (A-) / c (HA)
    HA steht für die entsprechende Säure und A- steht für die korrespondierende Base.
    Für den pKs gilt : pKs = -log Ks
    Je kleiner der pKs desto stärker die Säure.
    Entsprechend dem pKs gibt es für Basen den pKb.

    OC steht für organische Chemie. Da lernt man das mit den Effekten

Ähnliche Themen

  1. Wieso fungiert Ammoniak in Wasser als base und nicht als Säure?
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2017, 12:19
  2. Starke Puffer?
    Von Unregistriert im Forum Pharmakologie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 14:52
  3. pH am Äquivalentpunkt berechnen 2-protonige Säure
    Von Unregistriert im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 18:10
  4. -hydrochlorid und Base, Konzentrationsunterschied ?
    Von Classic im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 18:50
  5. Puffer und schwache Säure
    Von Carly im Forum Pharmazeutische Chemie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 19:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •